#WM2018 Adler goes Russia – Wochenende Nr. 2

Wochenende 2 mit einem Teil eines Blickes in die Vorwoche, unsere Adler im mehr-oder-weniger WM-Einsatz in Russland.

Dänemark – Australien

Rönnow, bankte.

Argentinien – Kroatien

Boah, die Kroaten -da wird mal nebenher Argentinien mit Dampf und Haubitze aus dem Stadion gefiedelt. Der kroatische Wirt meines Vertrauens live vor Ort, ich muss ihn mal interviewen, wie es ihm so an den nächsten Tagen ging. Und natürlich wieder Rebic und seine Party, nutzt Fehler der Gegner gnadenlos aus. Zack, der Kerl ist jetzt min. 60 Mio. € wert. Vorher schieb ich keine Schubkarre.

Serbien -Schweiz

Jovic, bankte. Fernandes auch.

Südkorea – Mexiko

Fabián, bankte.

Salcedo, abwehrte. Ich las davon, da ich nichts davon sah, dass er das wohl wahrlich richtig gut tat.

Japan – Senegal

Hasebe, mittelfeldete. Leader – und war der Motor, der Japan zum 2:2 führte und damit die Tür ins Achtelfinale aufstoßen konnte. Kerle, dieser Kerl, dieser Ha-Se-Be, dieser Typ, wenn der im Knie ganz bleibt, bleibt der auch noch eine Zeit lang ganz groß. Hoffe ich.

So. Die WM geht diese Woche weiter. Mal sehen, wer banken darf. Und wer kicken.