Dreimal H und zweimal M

Saisonendspurt. Nach der Länderspielpause steht er an. Ab dem ersten April bis zum 12. bzw. im Optimalfall bis zum 19. Mai hat die Eintracht die Chance, eine jetzt schon sehr gute Saison zu vergolden. Mit acht oder neun Pflichtspielen zum besten Saisonabschluss seit Jahrzehnten. Hoffentlich.

In der Liga warten zu Hause die drei H, will sagen Hoffenheim, Hertha und der HSV. Kein Gegner dabei, der stark genug scheint, die Serie der ungeschlagenen Heimspiele 2018 zu durchbrechen. Aber auch keiner, [...]  weiterlesen...

Gut für Frankfurt oder der sportliche Bundesliga-Ausverkauf

“Gut für Frankfurt, schlecht für Deutschland” titelte die FAZ am gestrigen Nachmittag hier.

Ich fand den Artikel bzw. den Kommentar mehr oder weniger zufällig kurz nach seiner Veröffentlichung auf Twitter. Ich las ihn und ich erschrak.

Zum einen, weil ich einen solchen Inhalt der FAZ immer noch nicht zutraute, obwohl sie es schon öfters in einer solchen Weise darstellte, zum Anderen genau eben wegen des Inhaltes und nicht wegen des Rufes einer weltweit bekannten Zeitung.

So habe [...]  weiterlesen...

Siebter. Siebter? Siebter!

Weihnachten ist vorbei. Und was lesen meine müden Augen? Das durchaus angesehene Statistikportal fivethirtyeight.com hat eine neue Bundesligaprognose veröffentlicht. Methodisch interessant, einiges sicher nicht ganz von der Hand zu weisen, aber halt immer noch – eine Prognose.

Und was sagt diese Prognose? Bayern wird Meister. Der HSV und der 1. FC Köln steigen ab. Ok, so weit, so wenig überraschend.

Aber dann. Die Eintracht, unsere Eintracht, wird auf Platz sieben verortet. Also dem ersten [...]  weiterlesen...