Akzeptiert.

Wenn man in der 95. Minute das Ausgleichstor hinnehmen muss, dann ist das extrem bitter. Wenn der Gegner in allen (!) Werten zum Teil deutlich besser war als man selbst, dann ist das Unentschieden glücklich. Und irgendwo dazwischen liegt sie, die viel beschriebene Wahrheit.

Ganz ehrlich? Als ich gestern um 17:25 aus dem Stadion raus bin, habe ich mir einen Wolf geärgert. Nein, ich habe mich nicht über den Wolf geärgert, der hat mal wieder ein gutes, extrem engagiertes Spiel abgeliefert. Auch [...]  weiterlesen...

Klappt nicht.

Auch mit etwas Abstand zu den Ereignissen von Samstag ist es mir nicht gelungen, mich zu entspannen. Dieser Punktverlust war so unnötig wie nur was. Und er steht leider in einer Reihe mit einigen anderen Spielen, bei denen die Mannschaft es wieder nicht 90 Minuten lang geschafft hat, ein Spiel konzentriert zu beginnen oder zu Ende zu bringen.

Dazu hatte ich ja hier schon mal etwas geschrieben: Motivationsfrage

Na klar, Hoffenheim ist sicherlich keine Laufkundschaft. Die sind schon ziemlich gut [...]  weiterlesen...

Mist.

Eigentlich war bis zur 91. Minute der Plan, hier einen Screenshot der Tabelle zu posten unter der Überschrift “Noch Fragen?”. Leider hat uns diese Szene, die zum einen unglücklich war und bei der zum anderen mal wieder Herr Zwayer sein glückliches Händchen drin hatte, Stichwort ‘Ausführung eines Freistoßes am Ort des Geschehens’ einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Da muss ich erstmal eine Nacht drüber schlafen. Denn ich fand das Spiel der Eintracht heute eigentlich [...]  weiterlesen...