#SGEM05 – Rechenspiel

Vor nahezu drei Wochen habe ich sie beschrieben. Meine Vision der Konstellation am letzten Spieltag:

Die Bayern müssen gewinnen, da der BVB, der nach wie vor einen Punkt hinter den Bayern lauert, in Mönchengladbach bereits mit drei Toren vorne liegt. Der Eintracht hingegen reicht ein Unentschieden, um die immer noch drei Punkte Vorsprung gegen Hoffenheim in einen finalen vierten Platz umzumünzen.” (https://maintracht.blog/2019/04/24/wobsge-i-had-a-dream/).

Heute, mit dem verlegten [...]  weiterlesen...

#S04SGE – jetzt mal im Ernst

Was ist das eigentlich für ein Film, in dem sich die Eintracht inklusive ihrer besten Fans der Welt seit Saisonbeginn befindet? Seit Beginn der Rückrunde kein Pflichtspiel verloren, in der EL im Viertelfinale und inzwischen werden auch die Kicks mit der Tendenz zur Grotte gewonnen.

Seit dem Sieg vom Samstag, der über weite Strecken nicht besonders ansehnlich war, den man dann aber trotz oder wegen des Schiedsrichters gewonnen hat, und den man nur mit Glück ohne Verletzte überstanden haben [...]  weiterlesen...

#S04SGE – Finger runter

Gut, heute gegen die Grubenasseln aus Gelsenkirchen. Zugegebener Maßen keiner meiner Lieblingsvereine, ob mit oder ohne den Knurrer aus Kerkrade. Dafür auf unserer Seite ganz sicher ohne Haller und Gacinovic und eventuell ohne Rode. Dafür aber mit genügend Alternativen im Kader laut Aussage unseres Trainers.

Für mich ist es ganz einfach. Die haben von den letzten acht Spielen sieben verloren, wir sieben gewonnen. Wer soll da die Arena wohl siegreich verlassen? Ich tippe in guter Tradition [...]  weiterlesen...