Gehirn einschalten

Am für die Eintracht freiwillig/unfreiwillig spielfreien Wochenende scheint der Wahnsinn im Fußball eine neue Stufe zu erreichen. Es wird allen Ernstes fast ein Spiel abgebrochen, weil ein einzelner Vereinsfunktionär (äh, hat Herr Hopp eigentlich eine Funktion bei der TSG?) heftig beleidigt wird. Und das nicht

#SGETSG – Serientäter

Und wieder mal hat es geklappt. Schon die fünfte Bundesligasaison in Folge begann ohne Niederlage. Vier Siege und ein Unentschieden stehen auf der Liste. Die letzte Niederlage gab es zum Saisonbeginn 2015/16, Rückkehr von Veh auf die Trainerbank, mit 1:2 in Wolfsburg. Torschütze für die

#SGETSG – jetzt zählt es

Letztes Jahr hatte die Eintracht nach dem 23. Spieltag 39 Punkte und grüßte von Platz drei mit einer Tordifferenz von +6. Und heute? Platz 6 mit 37 Punkten und einer Tordifferenz von +16. Stand jetzt. Der Unterschied in der Tordifferenz könnte etwas mit unserem neuen

Unentschieden

Als ich gestern das Stadion verließ war ich mir nicht sicher, was gerade geschehen war. Hat die Eintracht nun einen Punkt gewonnen oder zwei verloren? Nach einer Nacht drüber schlafen würde ich sagen, wir haben nahezu das bestmögliche Ergebnis erzielt. Gegen starke Hoffenheimer, die gefühlt