Aufwachen!

Es ist 06:05 Uhr am Morgen und der Wecker reißt mich erbarmungslos aus dem Schlaf. Auf geht’s, der Tag wartet. Und da war dann noch der Traum der vergangenen Nacht.

Mich träumte, mein Verein, die Eintracht aus Frankfurt, habe in Italien, genauer gesagt, in Mailand, den hohen Favoriten Inter Mailand auf beeindruckende Weise geschlagen. Man hatte in über 90 Minuten (ich weiß, ein langer Traum) nie das Gefühl, die Italiener könnten eine Chance haben. Schon erstaunlich.

Und wenn die Spieler [...]  weiterlesen...

#F95SGE – Formel E oder wie?

Da sitzt man vor dem Bildschirm und schaut der Eintracht beim Auswärtsspiel in Düsseldorf zu. Und so nach zwanzig, fünfundzwanzig Minuten, da beschleicht einen ein Gefühl. Das Gefühl, dass die Jungs da in Schwarz gar kein Vollgas geben. Klar, sie sprinten, sie spielen, alles gut. Aber es wirkt schon ganz schön abgeklärt, was da auf dem Platz passiert.

Und wenn man dann noch einen Schiedsrichter und ein Kellerkind in Köln an seiner Seite hat, welche zumindest nicht gegen die Eintracht zu [...]  weiterlesen...

Reifeteilprüfung bestanden – korken sein Wochenende

Eine doch chaotische Fußballwoche neigt sich für mich dem Ende. Nach meinem kürzesten Heimspiel ever, ever, ever – ich danke herzlich diesem gewissen Herrn Norovirus für sein Gastspiel ca. 30 Minuten vor Anpfiff beim Spiel gegen Donezk, folgte eine Sonntags-Härteprobe für mich: kein Fernsehen da der Selbstversuch der konsequenten Sky-Verweigerung immer noch (erstaunlich gut!) funktioniert, mit Virus-Nachwehen zuhause mit hr1, kicker-App, Eintracht-Ticker und Twitter. Also sowas wie: [...]  weiterlesen...