#SGEWOB – Tanzt!

Als der Schiedsrichter gestern das Spiel der Eintracht gegen die Radkappen aus Wolfsburg nach 95 zuletzt ewig erscheinenden Minuten abgepfiffen hatte und der 4:3 Sieg feststand, kam ein Bild vor mein geistiges Auge: Wenn wir jetzt im ausverkauften Waldstadion stünden, dann würde mit Sicherheit ein

#SGEBMG – Fickshice!

Zugegeben, der Titel stand für mich schon vorher fest. Ich dachte und hoffte wirklich, dass wir eine ordentliche Packung kriegen und sich das Thema Trainer Adi Hütter damit erledigt. Vercoachen, merkwürdig Aufstellen, das hat mir bis zum letzten Spiel dann ja wirklich schon mehr als

#SGERBL – Systemwechsel light voraus?

Die Länderspielpause nähert sich ihrem Ende, am Wochenende haben wir die leider nach wie vor zuschauerlose Bundesliga zurück. Und dann gleich wieder mit einem echten Pfund als Gegner, die Truppe von Rasenballsport Leipzig gibt sich die Ehre. In den letzten Tagen sah sich Adi Hütter

#KOESGE – 1:1 verloren

Als Adi Hütter damals bei der Eintracht anheuerte, eilte ihm der Ruf voraus, Mannschaften besser zu machen und im dritten Jahr seiner Tätigkeit möglichweise gar die Meisterschaft anpeilen zu können. Nachdem die letzten beiden Spiele gegen Hertha und Hoffenheim diese These zu stützen schienen, ist