#BMGSGE – Englische Woche die erste

Willkommen in der Europapokal-getriebenen Wirklichkeit der acht Spiele in 22 Tagen, Ausprägung Mittwoch. Mit Mönchengladbach haben wir nach den zwei Großkopferten Dortmund und Leipzig mal wieder einen Gegner auf Augenhöhe. Die haben halt nur einmal mehr gewonnen bisher. Hätten wir auch haben können. Gegen Bremen zum Beispiel, oder gegen Leipzsch. Egal. Vergossene Milch.

Was können wir erwarten? Vielleicht ein bisschen Rotation. Willems darf wieder und wird sicher darauf brennen, seine Dummheit aus dem Bremen-Spiel wettzumachen. Also nix mehr mit Kostic als linker Allzweckwaffe. Ich würde erwarten, dass der Hütter Adi die Dreierkette mit Hasebe beibehält, davor dann Fernandes, flankiert von da Costa und Willems, Gacinovic oder de Guzman auf der zehn, und ganz vorn die neue Dreifaltigkeit mit Kostic, Haller (Jovic) und Rebic.

Insgesamt könnte das lustig werden, ich erhoffe mir ein gutes Spiel mit dem besseren Ende für uns.

Das Wetter verspricht schon mal besser zu werden. Heiter bis wolkig mit Tageshöchsttemperaturen von 18° Celsius. In Mönchengladbach.