#SGE #Ticketing #Kommunikationsdefizite

Dies wird nur ein ganz kurzer Einwurf, den die Verantwortlichen, sofern sie ihn lesen, bitte als konstruktive Anregung verstehen sollten. Es geht um die Kommunikation rund um die Ticket-Verlosung für die ersten beiden Heimspiele der Saison.

Es kam nämlich die Frage auf, wer denn bitte wann darüber informiert wurde, ob er ein Ticket erhalten werde oder eher nicht. Klar, die glücklichen, die ein Ticket erhielten wurden angeschrieben, das Ticket und die Unterlagen wurden übersandt.

Weniger glücklich lief es aus meiner (und nicht nur meiner) Sicht bei denen, die kein Ticket bekamen. Denn diesen wurde nur auf Nachfrage mitgeteilt, dass sie kein Ticket erhalten. Das mag bei den Fans, die im S-Bahn-Umfeld des Waldstadions wohnen ja noch angehen, bei Fans, die von weiter her kommen ist das aber einfach unpraktisch.

So müssen beispielsweise meine Freunde Jürgen und Stefan (letzterer schrub hier auch schon unter dem Pseudonym DieBeinevonJessica), da sie aus Düren kommen, spätestens drei Tage vor dem Spiel die Züge buchen, sonst wird es richtig teuer. Und auch die erhielten erst auf Nachfrage den negativen Bescheid.

Daher mein Appell an die Verantwortlichen vom Ticketing: Leute, das geht doch wirklich besser. Seid so nett und teilt allen so bald als möglich mit, ob ihre Bestellung erfolgreich war oder ob nicht.

Danke dafür.