#SGE – Zahlenrückblick I

Die Jungs von CREATEFOOTBALL haben uns jetzt zum Saisonende ein paar Daten zur Verfügung gestellt. Danke euch dafür! Und damit möchte ich heute kurz einsteigen, deshalb: Zahlenrückblick Teil I, eine datenbasierte Analyse.

Wie wichtig sind Andre Silva, Filip Kostic und Daichi Kamada?

Anzahl der Spiele
Silva – 32, 2905 Minuten
Kostic – 30, 2696 Minuten
Kamada – 30, 2640 Minuten

Anzahl der Tore
Silva – 28, xG 25,74, 41 % aller Tore
Kamada – 5, xG 5,05, 7 %
Kostic – 4, xG 3,99, 6 %
3 Spieler erzielen 54 % aller Tore der SGE!

Anzahl der Assists
Kostic – 14, xA 14,3, 26 % aller Vorlagen
Kamada – 11, xA 6,52, 21 %
Silva – 3, xA 4,59, 6 %
3 Spieler erreichen 53 % aller Assists der SGE!

Anzahl der Chancen
Silva – 94, 33 %
Kamada – 30, 11 %
Kostic – 29, 10 %
3 Spieler haben 54 % aller Chancen der SGE!

Anzahl der kreierten Chancen
Kostic – 57, 20 %
Silva – 43, 15 %
Kamada – 33, 12 %
47 % der kreierten Chancen der SGE gehen auf die 3 Spieler zurück!

Erfolgreiche Key Passes
Kostic – 44, 25 %
Kamada – 22, 13 %
Silva – 18, 10 %
48 % gehen hier auf die 3 Spieler zurück!

Erfolgreiche Flanken
1. Kostic – 74, 47 %

5. Kamada – 7, 4 %

8. Silva – 5, 3 %
Auch hier erzielen die 3 Spieler einen beachtlichen Anteil von 54 % für die SGE!

Offensive gewonnene Zweikämpfe
1. Silva – 165, 12 %

3. Kamada – 112, 8 %

6. Kostic – 79, 6 %
26 % aller gewonnenen Offensivzweikämpfe der SGE fallen auf die 3 zurück.

Erfolgreiche Dribblings

2. Kamada – 56, 11 %
3. Kostic – 40, 8 %
4. Silva – 37, 7 %
Anteil bei der SGE: 26 %

2 Kommentare

  1. Interessante Zahlen, danke.
    Detailfrage: Wie sind „Erfolgreiche Flanken“ definiert?
    Solche die auf der Rübe des eigenen Mannes landen?

    Insgesamt: Wisst ihr wie wir im Vergleich zu den anderen Mannschaften stehen?
    Wäre für mich interessant, wie viel Prozent die Top3 anderer vereine abdecken. Tore kann man sich noch relativ selbst zusammen suchen, aber den Rest?
    Diese Betrachtung wäre für mich sehr interessant, um einschätzen zu können ob wir da im Durchschnitt liegen oder signifikant herausstechen.
    Die Frage ob diese „Konzentration“ eher gut oder schlecht ist muss vermutlich jeder für sich selbst beantworten.

Kommentare sind geschlossen.