Oliver Glasner (Bild: IMAGO IMAGES)

Willkommen, Oliver Glasner!

Da war sie heute also, die erste Pressekonferenz von unserem neuen Trainer Oliver Glasner, gemeinsam mit Markus Krösche, dem Sportvorstand. Willkommen zusammen!

Inhaltlich gibt es eigentlich tatsächlich recht wenig zu sagen. Donnerstag ist Trainingsauftakt, völlig klar ohne die vielen EM-Teilnehmer und die, die noch zu Freundschaftsspielen mit ihrer Nationalmannschaft unterwegs waren. Nicht überraschend.

Er plane nicht mit einem großen Umbruch, so Glasner, der Kader sei gut sortiert und gut aufgestellt. Ein weiteres Puzzlestück zur allgemeinen Transferruhe bei unserer SGE, so finde ich. Es hängt nichts an der großen Glocke, das sind wir ja aber nun seit einiger Zeit durchaus so gewöhnt. Und wisst ihr was? Ich glaube es ihm sogar, dass er damit plant, so zu starten, wie der Kader jetzt dasteht. (Natürlich mit ein paar Verbesserungen, oder?). Um die, so Glasner, „Dreifachbelohnung“ aus Bundesliga, DFB-Pokal und Europaleague gut und ordentlich zu bewältigen.

Und was bleibt sonst an dieser Stelle? Das ich ihn irgendwie ehrlich empfand in der Pressekonferenz, ihm mehr zutraue, die SGE-Fanschaft abzuholen und mitzunehmen. Zumindest geht es mir so, dass ich ihm offener gegenüber stehe, als ich das nach der ersten PK mit Hütter bei eben jenem war.

Ich freue mich auf die neue Saison, und ihr?

(Titelbild: IMAGO IMAGES)