#SGE – Nachweihnachtliche Spekulatius

von UliStein

Die Richtung stimmt, das stand für mich schon am 22. Dezember fest; in meinem Artikel hatte ich dann noch beschrieben, wie ich mir sinnvolle Ergänzungen vorstellen könnte, im defensiven Mittelfeld und im Sturmzentrum. Wie dass immer so ist im schnelllebigen Fußballgeschäft, die Spekulation von gestern wird heute schon von neuen Gerüchten überholt. Und diese Gerüchte betreffen fünf Spieler, die mit der SGE in Verbindung gebracht werden:

Faride Alidou (20, HSV, Außenbahn offensiv)

Letzte Saison noch bei HSV II unterwegs, schaffte der deutsche U20-Nationalspieler heuer seinen Durchbruch in der ersten Mannschaft der Hamburger. In 9 Spielen in Liga zwei traf er zweimal und bereitete vier weitere Treffer vor. Sein Vertrag läuft aus und sowohl die mit dem besten Sportteil als auch die FR sind sich sicher, dass er spätestens im Sommer nach Frankfurt kommt. Möglicherweise auch schon im Winterpäuschen, dann könnte der HSV wohl noch eine Ablöse kleiner gleich 500000 Euro kassieren. Ist aber auf jeden Fall ein Wechsel mit Perspektivcharakter.

Randal Kolo Muani (23, FC Nantes, Mittelstürmer)

Der langbegehrte junge Franzose wurde von italienischen Transferportalen schon als sicher vermeldet, während von der B**D sagen, dass noch gar nichts sicher sei. Die FR spricht davon, dass sich die Eintracht und der Spieler „im Kern einig“ seien. Es bleibt spannend, ich denke jedoch, ein Wechsel dieses Spielers zur Winterpause wäre eine deutliche Ansage der inzwischen gewachsenen Ziele.

Anthony Caci (24, Racing Straßburg, Außenbahn defensiv)

Der Stammspieler von Racing Straßburg kann laut Aussagen verschiedener Quellen sowohl links defensiv als auch als Schienenspieler auf der rechten Seite eingesetzt werden und würde damit – entsprechende Qualität vorausgesetzt – den Kader der SGE ideal ergänzen. Aber auch hier widersprechen sich die Gazetten und Portale: während einige Portale diesen Wechsel ebenso schon als nahezu perfekt melden, sagt die Zeitung aus dem Hause Springer, es bestehe kein ernsthaftes Interesse. Die FR hingegen sagt, es heiße, es bestehe Interesse. Was immer das auch heißt.

Yusuf Demir (18, FC Barcelona, Rechtsaußen)

Wie schon länger berichtet soll die Leihe des hochtalentierten Rechtsaußen zum FC Barcelona beendet werden, da er keine Spielzeit bekommt. SPORT1 bringt nun ein Interesse der SGE ins Gespräch, wobei angeblich unter anderem auch der BVB und Leverkusen interessiert sein sollen. Eher unwahrscheinlich, dass das mehr als eine lose Geschichte ist.

Und dann zum Schluss noch mein Lieblingsgerücht:

Kelvin Yeboah (21, Sturm Graz, Mittelstürmer)

(Foto Gabriele Maltinti/Getty Images)

Der U21-Nationalspieler Italiens wird auch zur Eintracht gerüchtet. Und jetzt mal abgesehen von den nackten Daten, alleine in dieser Saison bestritt er schon 28 Pflichtspiele in denen er 14 Tore schoss und 10 weitere vorbereitet hat; also mal abgesehen davon, alleine die Schlagzeile Yeboah nach Frankfurt wäre doch unbezahlbar. Und die Trikotverkäufe…

Aber vor allem anderen steht, dass natürlich zuerst mal einige Spieler den Verein verlassen müssen. Und auch auf dieser Seite scheint sich etwas zu tun, wobei es natürlich nahezu unmöglich ist, die Qualität der Gerüchte einzuschätzen. Nichtsdestotrotz werden da Costa und Hrustic mit Augsburg, Hrustic dazu noch mit Florenz und Sevilla, Barkok mit Bochum und Fürth, Paciencia mit dem FC Granada und schließlich Younes glücklicherweise mit dem FC Genua in Verbindung gebracht.

Es bleibt spannend.

Titelbild: Octavio Passos/Getty Images

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner