Deadline-Sleepline-Day bei der #SGE

Ja, der Uli und ich, wir haben so ein bisschen gewürfelt. Was schreiben wir die Woche so hier im Blog. Und da blieb natürlich auch das Thema Deadline-Day übrig. Der jetzt ja, eigentlich wie erwartet, eher ein Deadline-Sleepline-Day wurde. Passiert ist genau: Nichts. Zumindest nichts

#SGE – Nachweihnachtliche Spekulatius

Die Richtung stimmt, das stand für mich schon am 22. Dezember fest; in meinem Artikel hatte ich dann noch beschrieben, wie ich mir sinnvolle Ergänzungen vorstellen könnte, im defensiven Mittelfeld und im Sturmzentrum. Wie dass immer so ist im schnelllebigen Fußballgeschäft, die Spekulation von gestern

#SGE – die Richtung stimmt

Halbzeit in der Liga, 27 Punkte, Platz 6. Kann man mit leben und war nach der ersten holprigen Wochen durchaus nicht so zu erwarten. In der jetzt anstehenden Rückrunde gilt es, die gezeigten Leistungen zu bestätigen und vielleicht auch noch das eine oder andere Schippchen

#SGE – Vergangenheit und Zukunft

Und dann war das gestern wieder mal ein Tag, an dem sich einige Dinge mehr oder minder geklärt haben. Konkret geht es dabei um die Personalien Amin Younes und Filip Kostic. Die beiden Profis, die einer (Kostic) bzw. vielen (Younes) Trainingseinheiten ferngeblieben sind. Zur Causa