Raus! Raus! Raus!

Mal abgesehen von der Vorstellung in München, mal abgesehen vom Kommunikationsdesaster und allen anderen Begleitumständen. Ein Mitarbeiter, der bei mir (fristgerecht) gekündigt hätte und sich so etwas erlauben würde, wäre am folgenden Morgen freigestellt. Unfassbar Lasst uns die Saison mit Marco Pezzaiouli zu Ende bringen