Steile These

Jetzt stelle ich ganz mutig ein Ranking auf. Ein Ranking der aktuellen Spieler im Kader. Unterteilt nach verschiedenen Kriterien. Und das nach nur einem Spieltag. Auch um mir mal klar zu machen, was denn an der immer wieder geäußerten These des (über)großen Kaders dran ist.

Wir haben insgesamt 34 Spieler im Kader (Stand 21.08.17 14:00 Uhr, Quelle: kicker). Davon kann man abziehen:

  1. Die länger- bzw. langfristig Verletzten Omar Mascarell und Marco Fabian, mit denen in der Hinrunde wohl auf keinen Fall mehr zu rechnen ist;  Alex Meier, bei dem nach meiner Kenntnis im Moment vollkommen unklar ist, wann er wieder ins Training einsteigen kann. Dazu Leon Bätge, der wohl noch bis Mitte Oktober ausfällt. Bleiben 30.
  2. Die Jugendspieler, von denen Kovac bei der Spieltags-PK am Freitag auch sagte, dass sie diese Saison wohl noch keine Alternative seien, zwar mit den Profis zusammen trainieren sollen, aber U19 spielen werden. Also Noel Knothe, Renad Dadashov und Nelson Mandela Mbouhom. Bleiben 27.
  3. Die Chancenlosen: Dazu rechne ich Spieler, die entweder wohl abgegeben werden sollen, wie Yanni Regäsel oder Andersson Ordonez, oder auf deren Position ein derartiges Gedränge herrscht, dass sie selbst bei 100% Fitness kaum Chancen haben, in den Kader zu kommen. Das träfe wohl im Moment lediglich auf Slobodan Medojevic zu. Bleiben 24.

Der engere Kader sind damit für mich folgende Spieler:
Tor (2): Lukas Hradecky, Jan Zimmermann
Abwehr (9):
David Abraham, Timothy Chandler, Danny da Costa, Simon Falette, Makoto Hasebe, Marco Russ, Carlos Salcedo, Taleb Tawatha, Jetro Willems
Mittelfeld (10): Aymen Barkok, Max Besuschkow, Danny Blum, Kevin-Prince Boateng, Jonathan de Guzman, Gelson Fernandes, Mijat Gacinovic, Daichi Kamada, Marc Stendera, Marius Wolf
Sturm (3): Sebastien Haller, Branimir Hrgota, Luka Jovic

Ganz ehrlich? Ich finde den Kader richtig gut. Also den engeren Kader. Wenn zu den 24 noch die Langzeitverletzten dazukommen und vielleicht der eine oder andere Jugendspieler die Chance nutzt, sich zu empfehlen, sind es um die 30 Spieler. Und klar, Härtefälle sind nicht immer zu vermeiden, aber aus Sicht der Eintracht ist das sicherlich besser, als wieder im (zu) kurzen Hemd dazustehen wie in der Rückrunde 2016/17 inklusive Pokalfinale.

Die einzige wirkliche Schwachstelle, die ich im Kader sehe, ist die Hasebe-Position. Sobald er fehlt, müsste zwangsläufig auf die Dreierkette hinten verzichtet werden, da ich keinen Backup für ihn sehe.

Ein Gedanke zu „Steile These

  1. 1

    Backup für Hasebe könnte einer der drei Innenverteidiger sein zb Salcedo Abraham(Hasebe) Falette das kann der auch der Abraham

Kommentare sind geschlossen.