MaintrachtMatchdayVorschau

#H96SGE MMV – MaintrachtMatchdayVorschau

Hannover, ein Aufsteiger, wieder da in Liga 1. Ein Aufsteiger, der hochgejazzt wird weil er auf Tabellenplatz 5 steht. Mit 12 Punkten. Die Eintracht, die hat 10 Punkte. Werden wir hochgejazzt, wenn wir dort ganz selbstverständlich gewonnen haben? Ich glaube nicht. Ich trompete deshalb: Fake News, alle, immer!

Hannover, eine Stadt, mit der ich mich so überhaupt nicht anfreunden kann. Was haben die da nochmal? Den Maschsee? Sonst noch was? Nicht mal einen Dialekt haben die da oben, dass, was wir mühevoll unseren Kindern versuchen abzugewöhnen, um den hessischen von Gottes oder sonstwem Gnaden verliehenen Slang am Leben zu erhalten, ist das, was die da sprechen. Karlmeidrobbe. Vielleicht sollten wir hier mal einen Beitrag in Mundart rauszuhauen.

Morgen um 15.30 Uhr zur TV-Live-Primetime geht’s also los, in Hannover. Der Beginn ohne mich, es ruft ein Seminar, sodass ich hoffentlich pünktlich zur 2. Halbzeit einsteigen kann.

Eintracht kaputt, oder? Was tun?

Von 26 Spielen in diesem Hannover haben wir ganze 5 gewonnen und 7 Unentschieden eingefahren. Uff. Aber immerhin: in der letzten Bundesligasaison von Hannover 2015/2016 haben wir doch tatsächlich 6 Punkte gegen die Roten mit der grünen Vereinsfahne geholt. Was also soll schief gehen?

Naja. Unerwartet schiefgehen kann natürlich eine Menge. Es rotzt und trieft der Eintrachtkader inklusive Trainer. Manche sind ganz krank und können nicht antreten, so wie Marc Stendera, dem ich auch aufgrund seines Auftrittes gegen Stuttgart doch gewünscht hätte, gleich wieder am Ball zu sein.

Manch andere wie Sebastién Haller rotzen noch ein wenig vor sich hin und werden wohl vielleicht eventuell doch spielen, aber ob dann die 90 % Fitness (Männerschnupfen! Männer, ihr wisst, was das ist und wie sich das anfühlt!) reichen – das ist wohl doch fraglich. Und es ärgert mich, ich würde ihn gerne auf dem Platz sehen. Wenn nicht, dann muss eben Jovic ran. Und Falette sitzt seine Rotsperre ab, was uns zu Salcedo, dem – warum auch immer – in Ungnade gefallenen oder alternativ zu Russ führt. Oder beide, je nach Anwendungsfall.

Hannover spielt zuhause, üblicherweise kommen die ja da mit zwei Stürmern auf den Platz. Das bringt mich dazu, dass wir mit der Viererkette auflaufen werden. Manche von euch werden jetzt vielleicht mit Blick auf die gesamte Aufstellung sowas wie “Gacinovic, Boateng, boah, die brauchen mal ne kurze Pause” granteln.

Nee, Leute, ernsthaft: man muss auch mal über 1, 2, 3 Spiele einen durchschleppen können. Wie sonst soll sich unsere Eintracht einspielen? Ich halte es für essentiell, da auch mal ein Auge zuzudrücken, auch als Trainer oder Trainerstab, als Fan oder als Fake News Pressesimbel (12 Punkte, hochgejazzt!). Wir sind nicht so gut aufgestellt, dass eine bedingungs- und reibungslose Rotation immer drin ist. Wir sind halt “nur” die Eintracht.

Was ich mich übrigens zu Chandler frage, schon seit der Verletzung und dem Ausfall von da Costa im September: baut der eigentlich immer schon so ab, wenn er keine Konkurrenz mehr im Kader hat und sich seines Platzes sicher ist? Kann das wer beweisen oder mit Fakten unterfüttern? Die kicker-Noten sprechen hier keine deutliche Sprache, denn seine Bewertungen vorher und nachher sind nahezu gleich (Noten zwischen 3 und 4). Wenn dem so wäre, dass er schwächelt, dann wäre das schade, verdammt schade. Zumal er ja unter Druck schon mehr als einmal beweisen konnte, dass er ein gar nicht so schlechter Kicker ist.

Das Orakel

Lange Rede, kurzer Sinn. Aufgrund unserer doch Auswärtsstärke und dem Wissen, dass Hannover das Spiel machen wird, am letzten Spieltag mit einem 0:0 gegen Köln nicht wirklich glänzte, orakele ich ein humorloses 1:3 und einen feinen Auswärtssieg mit folgender taktischen und personellen Formation:

Aufstellungsorakel #H96SGE 2017/2018

So long, folks. Bleibt sauber. Man liest sich.

4 Gedanken zu „#H96SGE MMV – MaintrachtMatchdayVorschau

  1. 1

    Nachdem ich diesen Blog seit einigen Monaten mit zunehmend absteigenden Interesse verfolge… Muss ich einfach sagen sehr….Langweiig… Alle par Tage mal ein Beitrag der für mich so interessant ist als wäre er von Herrn Seibert verfasst, da frage ich mich was soll der Aufwand?

  2. 2

    Manche sagen so, manche so, hobday. Geschmäcker sind verschieden.

    Da ich nicht drauf stehe nur gepampert zu werden bin ich froh über deinen auch mal deutlich kritischen Kommentar. Ein ehrliches Danke!

  3. 3

    Alles gut, hobday.

    Vielleicht magst Du uns ja einen kritischen Gastbeitrag schreiben? Wir veröffentlichen so etwas gern…

  4. 4

    Korken will Dich nicht pämpern aber sehr gut geschrieben wenn auch nicht in Mundart, eigentlich schade und zu hobday erst mal so einme Story selber schreiben und dann den Mund aufreißen

Kommentare sind geschlossen.