DFB-Pokal

#FCSSGE MPMV – MaintrachtPokalMatchdayVorschau

Hergehört und aufgepasst! Pokalkracher! Heute! Matchday! Heute!

Das oben steht er, der Pott! Genau weil es um diesen Pott geht empfängt Schweinfurt unsere Eintracht. Bayerische Regionalliga, Schweinfurt, ein Stadtname, der nichts Tierisches in sich hat, sondern letztlich nur sagt: hey, sellemols, also früher, da konnte man hier zu Fuß durch den Fluss von Nord nach Süd oder umgekehrt laufen. Ohne weggespült zu werden.

Ein Pflichtaufgabe für die Eintracht. Nicht mehr und auch nicht weniger. Und weil Schweinfurt die Sensation will, dabei völlig überpacen wird um unbedingt ins Elfmeterschießen zu kommen, werden wir völlig gefahrlos Runde 2 überstehen. Ob das jetzt 0:1 oder 3:7 ausgeht, das ist mir völlig egal. Ehrlich.

Ich mag nicht einmal mutmaßen, wie unser Trainer spielen lässt. Oder eher: mit wem. Schonen für die Bundesliga am Freitag? Das ist schon fein sportlich genug mit einer so kurzen Pause. Oder doch alles beim Alten belassen und weiter einspielen? Was ich begrüßen würde.

Chandler und Abraham müssen ersetzt werden, Kovac sprach in der Pressekonferenz von 1 bis max. 2 Weiteren, die er vielleicht tauschen möchte – nach Rücksprache mit den betroffenen Spielern.

Mehr fällt mir wahrlich nicht ein zu einer Pokalrunde gegen einen Viertligisten. Was soll es auch. Wechhauen.

Bleibt sauber, man liest sich.

Zur Erinnerung nochmal: Hergehört und aufgepasst! Pokalkracher! Heute! Matchday! Heute!