#FCSPSGE – Nur zwanzig Minuten

Mal wieder so ein typisches Pokalspiel. Nicht mehr und nicht weniger. Der Underdog wächst spielerisch und überhaupt über sich hinaus und der etablierte Erstligist ist irgendwie dezent von der Rolle. So könnte man das gestrige Geschehen am Millerntor beschreiben. Und wenn es die ersten fast

Rebic. Rebic. Rebic.

Was war das für ein Spiel. Zum Glück mit dem besseren Ende für die Adlerträger vom Main. 5:3 hieß es nach durchaus unterhaltsamen 90 Minuten, wobei ich mich phasenweise nur begrenzt unterhalten gefühlt habe, so viel Ehrlichkeit muss sein. Liebe Leute, die Darbietungen der Dreierreihe