#FCBSGE – 2 Jahre danach, 1 Runde zuvor

Etwas mehr als 2 Jahre danach, aber 1 Runde zuvor. Wer das Ding gewinnt kann und wird den Pott holen, da leg ich mich schon jetzt fest. Unsere Eintracht fährt zum FC Bayern. Hat man die Ligabilanz mit 3:3 Punkten und 7:6 Toren knapp für sich entschieden, so zählt es im vorgezogenen Finale quasi doppelt.

Sportsfreunde. Morgen ist doch so ein typischer Eintracht-Abend. Nach einem Höhenflug gegen Wolfsburg und Bremen kam der Fall gegen Mainz. Und typisch für die Diva wäre es doch, genau jetzt wieder zum Höhenflug anzusetzen, im Pokalhalbfinale.

Touré mag ich persönlich nicht auf dem Platz sehen, Dost wenn schon dann erst später als evtl. möglichen bayrischen Nussknacker. Was die taktische Ausrichtung betrifft würde ich auf das Bremenspiel zurückgehen und alle wieder ein die entsprechende Position bringen, um die maximale Stärke rauszuholen. Und sonst gilt für alle auf und um den Platz: reißt euch gefälligst am Riemen. Ein Spitzentag für uns und ein nicht ganz so toller für die Bayern, und schwupps, wären wir irgendwie im leeren Berlinfinale.

Ich erwarte kein Weltwunder, aber Engagement. Mehr als am Wochenende auf jeden Fall. denn es steht ein langes solchiges vor der Tür, das würde ich mir nicht gerne von einer Nichtleistung verderben lassen. Zumal wir 3 Dauerkartennachbarn und -kumpels uns verabredet haben: SGE im TV, FaceTime auf den Tablets, Bier in der Hand. Aus Pietätsgründen übertragen wir das nirgends. Könnte peinlich werden. Man muss halt mal irgendwie was versuchen, vielleicht kriege ich damit wenigstens einen Teil meiner Fußballemotionen wieder raus aus der Versenkung.

Nochmal zum leeren Berlin. Da frage ich mich ja, was ein Pokalfinale im leeren Stadion überhaupt “wert sein” kann. Wert sein für meine Fanseele. Finanziell ist mir das klar, Europa droht wieder im Siegesfall. Aber keine Party, kein Stadionbesuch, keine Feier aufm Römer, jaja, ich weiß, Zukunft, hätte, Fahrradkette, würde, wenn und aber. Ich denke halt drüber nach. Lassen wir das also mal offen.

So oder so, ich hoffe wir holen uns kein dickes Knie (Symbolbild) oder blaues Auge.

Eins zum Schluss: Ko(ch)kolores, habt ihr Wünsche? Dann bitte hier entlang: Tweet!