#SALSGE – Pflichtveranstaltung

Mit so einer guten Vorlage aus dem Hinspiel muss die Eintracht eigentlich die nächste Runde der Europa-League erreichen. So einfach, so klar. Drei Tore Vorsprung müssten eigentlich reichen, oder? Wenn, ja wenn man nicht in den letzten Wochen eine eindrucksvolle Rückkehr der Diva hätte konstatierten müssen.

Starken Spielen wie gegen Leipzig in Liga und Pokal, eben gegen Salzburg im Hinspiel, oder gegen Augsburg, folgten mit schöner Regelmäßigkeit körperliche Schmerzen verursachende Darbietungen wie gegen Dortmund, Union oder Düsseldorf. Natürlich, es ist ein k.o. Spiel und es ist der Europapokal. Da hat die Mannschaft in den letzten anderthalb Jahren ja regelmäßig Höchstleistungen abgerufen. Trotzdem muss man bei dieser Mannschaft wirklich auf alles gefasst sein.

Obwohl. Nachdem die Mannschaft mit der dilettantischen Vorstellung am Montag gegen Union auch die letzte Hoffnung auf eine direkte Qualifikation für den Europa-Pokal zerstört hat, wird sie sicher hoffentlich doch alles daran setzen, diese Teilnahme über den DFB-Pokal oder die Europa-League sicher zu stellen.

Dann bleibt ja nur noch die Frage, wie die Mannschaft aussehen soll, die diesen Pflichttermin ohne Blamage überstehen soll. Salzburg wird mit Sicherheit mit Volldampf anrennen, von daher wäre eine stabile Defensive hilfreich. Also nicht wie gegen Union. Dazu noch eine Offensive, die zum einen oder anderen Konter fähig ist, und als Krönung der EuroKamada. Im Grunde würde ich die Truppe aus dem Hinspiel stellen, mit einer Änderung: Hinteregger sollte in der Innenverteidigung für Ilsanker auflaufen. Also:

Trapp – Touré, Abraham, Hinteregger, N’Dicka – Sow, Hasebe, Rode – Kamada³, Silva, Kostic

Und dann bitte ohne Verlängerung und weitere Sperenzchen. Habe fertig.

Ein Kommentar

  1. Und da ist sie, die sturmbedingte Spielabsage für heute Abend.

    Sonntag in Bremen, Mittwoch gegen Bremen, dann wieder Bundesliga am Wochenende. Das Achtelfinale der UEL wäre schon am 12.3., das wird jetzt ein riesiger Spaß für DFB, DFL und UEFA, das schön passend zu kriegen.

Kommentare sind geschlossen.