#SGEBSC – Über Berlin nach Europa

Eintracht Frankfurt gegen die Frösche von der Hertha aus Berlin, Samstag um 15:30 Uhr zur besten Fußballzeit im Frankfurter Waldstadion. Die Eintracht kommt mit dem Rückenwind von fünf Siegen und zwei Unentschieden aus den letzten sieben Spielen, während die Herthaner in der gleichen Zeit einen Sieg, zwei Unentschieden und vier Niederlagen zu verzeichnen hatten. Daher kommen die ja auch bekanntermaßen mit einem neuen (alten) Übungsleiter, dem wirklich sympathischen Pal Dardai.

Morgen kann dann also der nächste Schritt nach Europa gemacht werden. Wenn die Ergebnisse von den anderen Plätzen stimmen, ist am Ende des Spieltags sogar Platz drei oder vier drin. Champions League. Wer hätte das vor vier Wochen noch gedacht? Der derzeitig eingenommene sechste Platz würde die Teilnahme an der neuen UEFA European Conference League bedeuten, die dann aber eher nach Krasnodar und Nikosia als nach Mailand und London klingt. Kurz: ein bisschen mehr Punkte und ein Platz unter den ersten fünf sollte es dann schon sein, wenn die stimmungsvolle europäische Reise wieder losgehen soll.

Wenn ich wetten könnte, um das Titelbild mal zu rechtfertigen, dann würde ich darauf wetten, dass

… die Eintracht morgen mit dem gleichen System wie in den letzten Spielen, also einem Stürmer und zwei Zehnern antritt. Nach den Eindrücken vom Bielefeld-Sieg am ehesten mit Kamada, Younes und Silva.

… somit Jovic auch morgen wieder von der Bank kommen darf und weiterhin dosiert aufgebaut wird. Wobei man sich schon fragen darf, wie ein Spieler, der bei Real Madrid war, so einen Rückstand haben kann.

… dass – um den Worten des Trainers von der gestrigen PK zu folgen – Schubert, Ilsanker und Toure angeschlagen fraglich sind und Ache wohl auf Grund seines Rückstands noch kein Kandidat für den Kader ist.

… dass hingegen Rode, Hasebe und Silva sehr wohl (wieder) fit sind, womit Adi Hütter in der Zentrale des Spielaufbaus mal wieder die Qual der Wahl hätte.

… dass die Eintracht mit Trapp – Tuta, Hinteregger, N’Dicka – Hasebe, Sow – Durm, Kamada, Younes, Kostic – Silva startet.

… dass der Sieben-Spiele-Schnitt der Eintracht morgen Abend bei 2,71 liegt, da die Eintracht auch in diesem Spiel nichts hat anbrennen lassen.

Gegenangebote zu den Wetten werden gern entgegengenommen…

3 Kommentare

  1. Wetten, dass wir ein Tor kassieren?
    Grund: Voodoo!

    Bitte, bitte nicht wieder diese Fehler im Aufbau – Lukebakio ist sehr schnell und Cordoba fällt einfach nicht um, wenn man gegen ihn tritt…

Kommentare sind geschlossen.