#SGE – Zukunftsblicke

Wagen wir mal bei unserer SGE einen Blick in die Zukunft. In die Glaskugel. Welche Tür darf es denn sein? Was wir wissen. Was wir nicht wissen. War wir vielleicht überhaupt ganz und gar nicht wissen wollen. Oder auch doch.

Diese Woche, so las man im Internet, durften zum Beispiel Antonio Foti und Luka Hyryläinen bei den Profis reinschnuppern, Mehdi Loune stehe auf dem Sprung. Alle drei sind, nach dem was ich so las und hörte in Spielberichten der U19 oder in meiner Eintracht-Bubble, verheißungsvolle Talente. Ja, das hatten wir schon oft. Gerade bei Eigengewächsen. Oder eben wie bei Blanco, einem Fremdgewächs, Ergebnis bekannt. Der Vertrag von Foti zum Beispiel jetzt im Winter, der überraschte mich dann doch. Er ist kein „Quotenjugendlicher“, er ist erst 2 Jahre als Jugendspieler bei der SGE und wird somit nicht als Eigengewächs gezählt. Bei Hyryläinen verhält sich das genauso. Man scheint also tatsächlich bei ihnen etwas zu sehen für die Zukunft.

Foti ist einer fürs zentrale Mittelfeld mit einer Tendenz auch nach Links außen, Hyryläinen ein klassischer 6er im defensiven Mittelfeld, Loune ebenfalls einer für die Zentrale Schaltstelle. Sagen wir es mal so: ich hätte nichts dagegen, wenn wir jetzt ein halbes Jahr die Jugend ranführen und dann im Sommer schlagkräftig wären.

Aber Stichwort Zukunft. Wie sieht der Kader jetzt aus, wo sollen oder müssen wir im Sommer wohl ausdünnen? Schauen wir uns mal die Bereiche an.

Abwehr

Ich denke wir sind uns einig, N’Dicka wird im Sommer nicht zu halten sein. Bei Hinteregger hört man, er sei derzeit dezent motzig, wenn sich das beruhigt ist alles ok. Touré, Durm, Da Costa sollten vermutlich wenig Zukunftschancen haben, Lenz ist verletzungsanfällig (viele muskuläre Probleme).

Hieße: 4 Abgänge, 1 Fragezeichen, 1 Verletzungsanfällig.

Mittelfeld

Ilsanker, danke, aber das wird hier nichts mehr. Hasebe, ja, mein hochgeschätzter Makoto-San, aber du wirst auch nicht jünger. Rode, ob das Knie hält? Barkok, bereits kommuniziert. Kostic: ich sage, je nachdem wie die Saison läuft, bleibt er oder geht nochmal irgendwo in die CL.

Hieße: 2 Abgänge, 3 Fragezeichen

Sturm

Paciencia, Lammers.

Hieße: 2 Abgänge.

Und jetzt?

Alidou vom HSV soll fix sein, Kolo Muani angeblich nächste Woche zum Medizincheck „in da House“. Hinzu kommen die verliehenen Spieler, wie z. B. Akman (freu mich!) oder Kohr oder oder oder…

Bleiben wir neugierig in den nächsten Wochen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass der Sommerkader dieses Jahr sehr sehr früh niet- und nagelfest gemacht wird.

Ein Kommentar

  1. Den Younes erwähnt er nicht einmal mehr, der Herr Korken. Schade, dass das mit diesem tollen Kicker nicht funktioniert hat. Aber wie sagte schon der große Otto Rehhagel (damals über Basler): Bis zum Hals Weltklasse, oben drüber Kreisklasse.

Kommentare sind geschlossen.