Besinnlichkeit oder da wo wir herkommen

Weihnachten, Zeit der Besinnlichkeit, Zeit, zur Besinnung zu kommen. Und mal zu grübeln, wo wir so herkommen, bei all dem Saisonhinrundenende, welches durchaus als katastrophennah bezeichnet werden darf. Wo wir herkommen, was liegt da näher als sich einmal die letzten 10 9 Aufstellungen gegen die

Besteht noch Hoffnung für den Fußball?

Die Frage, die mich so umtreibt. Eine für mich wichtige Frage. Denn Geld schießt Tore, sagt man. Oder auch: Geld schießt keine Tore. Sagt man auch. Bier auf Wein, das schmeckt fein. Wein auf Bier, das lob ich mir. Bier auf Wein, dass lass sein.

Goldener Scheißhaufen

Freitag, der 13., Nomen est Omen heute? Ich darf hier ja bloggen, hat man mir gesagt. Ich darf das fakten- und informationsbasiert machen, hat man mir gesagt. Ich darf emotional sein, hat man mir gesagt. Deshalb meine Vorwarnung: heute ist das alles irgendwie informationsbasiert, aber

Mutmaßungen und Zukunftsblicke

Gestern erschien in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ein Interview mit Wolfgang Steubing, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Eintracht Frankfurt Fußball AG. Zum Nachlesen: hier entlang! Zu Allererst: ich empfinde das Interview als höchst nebulös, es gibt Einblicke in die Zukunft, die aber bewusst hinter der Tür gehalten werden.