Die Eins. Schon?

Nun ist es also amtlich. Kevin Trapp ist zurück. Gestern Nachmittag wurde der alte und neue Stammtorhüter (ich meine, davon kann man ausgehen) in Frankfurt vorgestellt. Er hat einen Vertrag über fünf Jahre unterzeichnet, bis zum 30. Juni 2024. Respekt. Man könnte bei seinem Alter

Verbraucherhinweis: Eine Frage des Kontos

Was konnte man nicht schon alles erleben, mit dem (nach seinem Selbstverständnis gerne) digitalsten Bundesligisten der Republik: Abstürzende Server – mit Vorliebe dann, wenn tausende Karten zugeteilt werden sollten Unvollendete Bestellungen – wenn zwar der Server hielt, es aber aus irgendwelchen anderen Gründen keine Karte