Uffgesse

Gestern waren die Spätzle am Abgrund (guggst Du hier), heute sind sie vertilgt.

Mit einer Vorstellung, die mit beängstigend souverän noch vorsichtig umschrieben ist, hat die Eintracht den bemitleidenswerten Tabellenletzten aus Stuttgart noch weiter ins Verderben gestürzt. Und obwohl die Stuttgarter auch Chancen hatten, stellte sich nie das Gefühl  ein, dass hier irgendetwas anbrennen könnte.

Ganz ehrlich, wenn mir noch vor vier Wochen jemand gesagt hätte, dass wir mit Rebic auf der zehn und Haller sowie Jovic in der Spitze auswärts gegen einen anderen Bundesligisten antreten könnten, hätte ich ihm den Vogel gezeigt. Aber der Adi macht das schon. Und schon nach ein bisschen mehr als dreißig Minuten war klar, es geht. Zwar wurde in der vierten Minute ein Tor wegen (deutlicher) Abseitsstellung des Torschützen noch zu Recht aberkannt, aber schon in Minute 11 war es dann so weit.

1:0 — Rebic-Jovic-(Zieler)-Haller

Und auch danach dachte der Gast vom Main offensichtlich nicht daran, den Fuß nennenswert vom Gas zu nehmen. Was dann bereits 21 Minuten später von Erfolg gekrönt wurde.

2:0 — Haller-(Zieler)-Jovic-Rebic

Und auch danach wurde – sowohl in den letzten Minuten von Halbzeit eins, als auch in Halbzeit zwei – munter weiter gespielt. Und wenn nur Rebic und Jovic ihre sechs, sieben guten Einschussgelegenheiten genutzt hätten, wäre ein Ergebnis in Hannoveraner Dimensionen in Reichweite gewesen.

Wobei, einen Unterschied gab es: auch die Stuttgarter hatten, beginnend in Minute 9, ihre drei, vier guten Chancen. Es hätte also bequem 8:4 ausgehen können.

Ach ja, Chronistenpflicht, die Minute 89:

3:0 — Jovic-Willems-Müller

Und hier, zum guten Schluss, die Blitztabelle (sorry, Fredi):

3 Gedanken zu „Uffgesse

  1. 1

    Am surrealsten ist nach wie vor (bzw. 6 Wochen) dieses Gefühl bei Spiel, dass nichts passieren kann…
    Und da wir SGE-Fans sind, ist genau das natürlich ein Grund, besorgt zu sein!
    😉

  2. 2

    Am surrealsten ist nach wie vor (bzw. 6 Wochen) dieses Gefühl beim Spiel, dass nichts passieren kann…
    Und da wir SGE-Fans sind, ist genau das natürlich ein Grund, besorgt zu sein!
    😉

Kommentare sind geschlossen.