#FCBSGE – Kuhfladen bleibt Kuhfladen

Samstag Mittag, 15.30 Uhr, der korken wummst auf Twitter sein tägliches Symbolwumms unter die Leute und erinnert an die angestammte Fußball-Startzeit. Der korken schaltet auch das gute alte hr1 an, um dem Fußball hörend zuzuhören. Der Unterschied noch zu vor 25 Jahren: er wirft auch

#KOESGE – 1:1 verloren

Als Adi Hütter damals bei der Eintracht anheuerte, eilte ihm der Ruf voraus, Mannschaften besser zu machen und im dritten Jahr seiner Tätigkeit möglichweise gar die Meisterschaft anpeilen zu können. Nachdem die letzten beiden Spiele gegen Hertha und Hoffenheim diese These zu stützen schienen, ist

#SGETSG – Beifall erlaubt

Da haben sie es also wieder geschafft, die Spieler von Adi Hütter. Zum fünften Mal in Serie verließ die TSG aus Hoffenheim das Stadion als Verlierer wenn der Gegner Eintracht Frankfurt heißt. Und was war das für eine Vorstellung. Bis auf die zwanzig Minuten nach

#BSCSGE – hoher Preis?

Eigentlich war die Welt der Eintracht in Ordnung nach dem erfolgreich gestalteten Auftritt in Berlin. Drei Punkte, die mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung in fast schon souveräner Manier mit an den Main geholt wurden. Der einzige (scheinbar verschmerzbare) Makel war die frühe Auswechslung von Filip Kostic,