Vierzigtausend? Wirklich?

Seit einigen Tagen geistert die Meldung durch die Stadt, die Eintracht plane den Verkauf von ‘Dauerkarten’ für die Europa-League-Saison 2019/20. Will sagen, man kauft ein Abo, welches Gültigkeit für alle Spiele bis hin zu einem eventuellen Halbfinale hätte.

Eigentlich also eine Neuauflage der Blind-date-Pässe der vergangenen Saison. Mit allen erkennbaren Vor- und Nachteilen.

Zunächst einmal, für die AG hat diese Konstruktion eigentlich nur Vorteile. Man bekommt das Stadion voll [...]  weiterlesen...

#FCBSGE – Umweg

Man hatte ja nicht wirklich gehofft, dass das gestern in München eine Sensation geben könnte. Aber so abgeschossen zu werden, das tat schon weh. Man hatte so das Gefühl, außer in den 15 Minuten nach der Pause, als Haller für den mal wieder vollkommen indisponierten de Guzman gekommen war, dass eh keiner der in schwarz-weiß aufgelaufenen Eintrachtler an eine mögliche Überraschung geglaubt hat.

Und spätestens ab Minute 60 war das nur noch ätzendes bayerisches Schaulaufen. Da blieb einem [...]  weiterlesen...

#SGEM05 – Rechenspiel

Vor nahezu drei Wochen habe ich sie beschrieben. Meine Vision der Konstellation am letzten Spieltag:

Die Bayern müssen gewinnen, da der BVB, der nach wie vor einen Punkt hinter den Bayern lauert, in Mönchengladbach bereits mit drei Toren vorne liegt. Der Eintracht hingegen reicht ein Unentschieden, um die immer noch drei Punkte Vorsprung gegen Hoffenheim in einen finalen vierten Platz umzumünzen.” (https://maintracht.blog/2019/04/24/wobsge-i-had-a-dream/).

Heute, mit dem verlegten [...]  weiterlesen...