Runde zwei, nullzudrei #TUSSGE

Uff. Das ist er also, der am Ende doch ungefährdete Einzug in Runde zwei des diesjährigen DFB-Pokals auf unserem Weg nach Berlin. 3:0 hat unsere Eintracht gewonnen, 1:0 stand es zur Halbzeit.

Ins Spiel ging man mit

Hradecky
Chandler, Abraham, Russ, Tawatha
Hasebe, Fernandes, Kamada, Gacinovic
Haller, Hrgota

Verglichen mit dem Aufstellungsorakel also tatsächlich im vermuteten 4-4-2, jedoch mit Hrgota statt Jozic und Kamada statt Besuschkow. Die Eintracht begann flott, mit Zug nach vorne, aber ohne [...]  weiterlesen...