Luka Jovic – ein Rohdiamant

Dieser Beitrag sollte eigentlich schon letzte Woche erscheinen, wurde dann aber von der Realität (aka Trainerwechsel) überholt. Gut. Dann jetzt. Und im nachhinein betrachtet war das sogar gut so. Also die Verschiebung. Beim Trainerwechsel bin ich mir da noch nicht so sicher. Denn was unser

Wieder die Diva?

Auch zwei Tage nach der Niederlage in Stuttgart schmeckt mir das Spiel noch nicht besser. Auch wenn man sich die statistischen Daten ansieht. Also hier. Dann fällt auf, dass es eigentlich eine ziemlich ausgeglichene Angelegenheit war, was Laufstrecke etc. anging. Der Haken ist halt, wenn man

Schwellköpp’

Ok. Der Karnevalsverein zu Gast bei der Eintracht. Pokalviertelfinale. Fast volles Haus. Inklusive ca. 2000 verkleideter Narren aus Mainz. 1:0 Rebic (17.), danke Rene Adler 2:0 Hack (53., ET), danke Alexander Hack 3:0 Mascarell (62.), danke Alexander Hack Rot: Dany Latza (82.), danke Deniz Aytekin