#WM2018 Adler goes Russia – Hasebe taii*

Heute stand er erstmals auf dem Platz. Makoto Hasebe. Man weiß, wie wichtig er für die Frankfurter Eintracht war und ist, und seine Bedeutung für die japanische Nationalmannschaft hat sich heute beim 2:1 gegen Kolumbien wieder deutlich gezeigt. Der Kapitän der japanischen Nationalmannschaft zeigte in seinem 111. Länderspiel eine gewohnt starke Leistung.

Die erste Hälfte begann ja mit einem Knalleffekt, Handspiel im Strafraum durch einen Kolumbianer, Rot und Handelfmeter nach drei Minuten. [...]  weiterlesen...

Überinterpretiert?

Als ich mir letzten Freitag die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in Berlin angesehen habe, bin ich bei folgendem Dialog zwischen Julian Franzke (Kicker) und Niko Kovac zu Makoto Hasebe hellhörig geworden:

F: “Nochmal nachgefragt bei Makoto, weil er hat mir jetzt unter der Woche in einem Gespräch gesagt, dass er bisher immer Schmerztabletten nehmen musste, bevor er in die Spiele gegangen ist. Das heißt dann ja, der Körper merkt dann nicht unbedingt, im Spiel wenn es zu viel wird. [...]  weiterlesen...