#SVWSGE – Minus zehn Prozent

Die Eintracht hat mal wieder verloren. Zum ersten Mal nach elf Spielen in der Liga, erstmalig nach der Niederlage gegen den VfL Wolfsburg am 11. Dezember 2020, Premiere nach 77 Tagen und im Jahr 2021. Hatte der Trainer eine Vorahnung? Wie meinte er bei der

Rebic. Rebic. Rebic.

Was war das für ein Spiel. Zum Glück mit dem besseren Ende für die Adlerträger vom Main. 5:3 hieß es nach durchaus unterhaltsamen 90 Minuten, wobei ich mich phasenweise nur begrenzt unterhalten gefühlt habe, so viel Ehrlichkeit muss sein. Liebe Leute, die Darbietungen der Dreierreihe

#SVWSGE – Nachklapp

Seufz. Ich bin euch ja noch etwas schuldig. Die Noten zum Spieltag. Etwas, was ich mir eigentlich gern ersparen würde, da ich fürchte, dass meine Noten nicht zum Ergebnis passen werden. #31 Trapp – ohne ihn hätte das ein ziemliches Debakel werden können. Mindestens drei

#SVWSGE – Lückentext

Mit einem 2:2 Unentschieden aus Bremen wieder die Heimreise anzutreten ist im Grunde nicht so verkehrt. Und wenn Jovic oder Haller eine ihrer Chancen reingemacht hätten, oder der zweite Handelfmeter gegeben worden wäre, ja dann… Dann hätte man sogar unverdient drei Punkte mit im Gepäck