Una Grappa per favore!

Die Eintracht hin und hergerissen zwischen der internationalen Kür und der nationalen Pflicht. Gestern aus dem weltläufigen Rom zurückgekehrt muss morgen das Team aus dem provinziellen Leverkusen bezwungen werden um den Anschluss nach ganz oben nicht zu verlieren.

Aber vorher noch ein paar Worte zum Donnerstag. Auf der einen Seite – Kompliment an die Mannschaft und einen Großteil der Fans. Welches Bild von Frankfurt und der Eintracht dort geliefert und nach Europa übermittelt  wurde, [...]  weiterlesen...

#SGEB04 – korken sein Fünf-Wort-Sätze-Telegramm zum Ärgern

Vor dem Spiel

14.20 Uhr: Aufstellung wie gestern schon orakelt.
15.15 Uhr: Fernseher an und Spiel ausgewählt.
15.16 Uhr: Werbung aus! Aber pronto! Uaaaaah!
15.23 Uhr: Im Herzen von Europa!
15.24 Uhr: Chandler tippt 2:1. Läuft.
15.25 Uhr: „Seit 1980 berauscht. Ruhe in Frieden.“ – danke Friedel.*
15.26 Uhr: Aufstellung. Abbuzze, bitte, danke!
15.27 Uhr: Gefühlte Erinnerung: das wird nix.
15.28 Uhr: Hoffnung: das wird schon.
15.29 Uhr: korken: Uaaaaaah!

Halbzeit 1

15.30 Uhr: Anpfiff durch Herrn mit Pfeife.
15.31 Uhr: Taktik wie erwartet 3-4-1-2.
15.32 Uhr: Kleine Nicklichkeiten schon zu Beginn.
15:35 Uhr: Nicklichkeiten aus. Bissigkeit an. Schick!
15.36 Uhr: Falette, wo du wolle?
15.37 Uhr: Abseits Bayer. Knapp, aber stimmig.
15.40 Uhr: Nettes Hin und Her.
15.41 Uhr: Leichtes Übergewicht der SGE.
15.42 Uhr: Gacinovic – Rebic – ein Schritt fehlt.
15.43 Uhr: Salcedo mit schöner Abwehrarbeit.
15.44 Uhr: Falette, wo du wolle 2?
15.46 Uhr: Gacinovic – Haller – ein Schritt fehlt.
15.47 Uhr: Gelb Alario. Schulter auf Falette.
15.49 Uhr: Das Spiel ist ruhiger geworden.
15.50 Uhr: Stendera wuselt im Bayer-Strafraum.
15.51 Uhr: Falette, wo du wolle 3?
15.53 Uhr: Hätte nix gegen eine Torchance.
15.54 Uhr: Gelb Abraham. Ellenbogen gegen Alario.
15.56 Uhr: Foul an Williams. Freistoß Leverkusen?
15.57 Uhr: Spiel ist mir zu linkslastig.
15.58 Uhr: Bayer kommt langsam. Gefällt nicht.
15.59 Uhr: Sag ichs? Alario Pfosten. Weia.
16.00 Uhr: Brandts Huf zu hoch. Weia.
16.01 Uhr: Langt an Bayer-Torchancen, danke.
16.02 Uhr: Alario Pfosten 2. Kinder, aufwachen!
16.03 Uhr: Abraham unsouverän. SGE bettelt. Man!
16.04 Uhr: Handspiel Rebic. War aber Schulter.
16.06 Uhr: Volland auf Hradecky.
16.07 Uhr: Wolf rechts nicht im Spiel.
16.08 Uhr: SGE versucht, Spiel zu beruhigen.
16.09 Uhr: Volland auf Hradecky 2.
16.10 Uhr: Torschüsse seit 15.50 Uhr – 0:7
16.12 Uhr: Pässe der SGE zu ungenau.
16.13 Uhr: Ecke über Wolf auf rechts!
16.14 Uhr: Williams Eckenblues, Falette Kopfballdrüber.
16.15 Uhr: Gelb Mehmedi, Haltegriff gegen Wolf.
16.15 Uhr: +1 Minute.
16.16 Uhr: Herr mit Pfeife pfeift ab.

Halbzeit

16.17 Uhr: Brauch einen Kaffee.
16.18 Uhr: Mit Schuss? Wenn ja, was?
16.19 Uhr: Egal. Muss erst austreten.
16.21 Uhr: Das war keine gute Halbzeit.
16.22 Uhr: Höchstens die ersten 20 Minuten.
16.23 Uhr: Gacinovic muss zulegen. Wolf auch.
16.24 Uhr: Spiel muss auf beide Flügel.
16.25 Uhr: Kovac, sag bloß das Richtige.

Halbzeit 2

16.32 Uhr: Beide Mannschaften unverwechselt und ungewechselt.
16.33 Uhr: Herr mit Pfeife pfeift an.
16.36 Uhr: Eigentlich schön. Uneigentlich nix passiert.
16.37 Uhr: Rebic wummst zentral, Leno entwummst.
16.38 Uhr: Williams Eckenblues 2, gleich nochmal.
16.39 Uhr: Williams Eckenblues 3, nix.
16.40 Uhr: Wolf quer, Tor leer, Mist!
16.41 Uhr: Abwehr, wo ihr alle wolle?
16.41 Uhr: Gelb Rebic, Fuß auf Bender.
16.43 Uhr: Rebic rumpelt Bender um, unabsichtlich.
16.45 Uhr: Bayer schnell, Eintracht zu einfallslos.
16.47 Uhr: Bayer klaut Einwurfball. Mistwerkselfler!
16.48 Uhr: HallerAller, Rebic mit Kraft, gehalten!
16.50 Uhr: EINTRACHT! EINTRACHT! EINTRACHT!
16.51 Uhr: Sturm, ihr tut ja wollen!
16.52 Uhr: Das ist Pressing und Wille!
16.53 Uhr: Nur noch SGE-Vorwärtsgang.
16.54 Uhr: Abraham kocht Bayer-Konter ab.
16.54 Uhr: Vor Kontern sei gewarnt.
16.55 Uhr: Bellarabi für Alario (fast gelb-rot).
16.56 Uhr: Kamada für Stendera. Überraschend!
16.57 Uhr: SGE-Einsatz und Kampf stimmen.
16.59 Uhr: Gacinovic foult Mehmedi, gefährliche Entfernung.
17.00 Uhr: Drüber. Fein geschossen, Werkselftyp.
17.01 Uhr: Gelb Falette, Gegner umgesägt. Ok.
17.02 Uhr: Boateng Hintern raus, Kämpfernatur.
17.03 Uhr: Spiel wieder beruhigter.
17.04 Uhr: Gacinovic versemmelt egoistisch.
17.05 Uhr: Volland. Tor. Bayer. Konter.
17.05 Uhr: Wir warnten ja vor Kontern. Uaaaaaah.
17.06 Uhr: Die Erinnerung führt vor Hoffnung.
17.07 Uhr: Zu viel Kleinklein ohne Abschluss.
17.10 Uhr: Gelb Salcedo, Arm raus.
17.12 Uhr: Brandt raus, Ramalho rein.
17.14 Uhr: Die Luft scheint raus. Warum?
17.15 Uhr: Hrgota rein, Salcedo raus. Offensivversuch!
17.16 Uhr: Hmpffffffff.
17:16 Uhr: Gelb Kohr, Rebicrumpelrumms.
17.17 Uhr: Kiesling rein, Volland raus.
17.19 Uhr: 4 Minuten drauf.
17.20 Uhr: Kamada läuft falsch für den Pass.
17.21 Uhr: Gacinovic hustet den Ball drüber.
17.22 Uhr: Rebic foult sich quasi selbst.
17.23 Uhr: Herr mit Pfeife pfeift ab.

Nach dem Spiel

17.25 Uhr: Das darf niemals passieren.
17.25 Uhr: Dieses Tor nach Konter.
17.25 Uhr: Und nur ca. eine Halbzeit gut.
17.26 Uhr: Ich gehe mich ärgern.
17.26 Uhr: Heute mal etwas länger.
17.27 Uhr: Bleibt sauber. Man liest sich.

*Hier ging es einfach nicht mit fünf Worten. Ihr werdet Verständnis haben müssen.

#SGELEV MMV* – Gesetz der Serie oder was?

Ok. Bayer Leverkusen. Dazu fällt mir jetzt nicht so viel ein.

Morgen gibt es das sechste Heimspiel seit dem Wiederaufstieg. Die letzten fünf:

Saison 16/17 – 3. Spt., 17.09.16, 2:1 (0:0) – 1:0 Meier (53.), 1:1 Chicharito (60.), 2:1 Fabian (79.)
Saison 15/16 – 13. Spt., 21.11.15, 1:3 (1:2) – 0:1 Hernandez (23.), 0:2 Hernandez (39.), 1:2 Medojevic (45.), 1:3 Calhanoglu (72.)
Saison 14/15 – 34. Spt., 23.05.15, 2:1 (2:1) – 1:0 Seferovic (4.), 1:1 Bellarabi (6.), 2:1 Madlung (39.)
Saison 13/14 – 33. Spt., 03.05.14, 0:2 (0:2) – 0:1 Castro (27.), 0:2 Can (36.)
Saison 12/13 – 1. Spt., 25.08.12, 2:1 (0:1) – 0:1 Kießling (29.), 1:1 Aigner (57.), 2:1 Lanig (82.)

Also wieder eine Niederlage? Wenn es nach der Serie ginge sicherlich. Aber: Beide Mannschaften spielen seit Wochen erstaunlich stabil. In der Liga haben die Leverkusener das letzte Mal am 5. Spieltag in Berlin verloren. Seitdem gab es drei Siege und vier Unentschieden. Die Eintracht verlor zuletzt am 6. Spieltag auswärts gegen Leipzig und verzeichnete seitdem drei Siege und drei Unentschieden. Die größten Unterschiede: Leverkusen schießt mehr Tore (25 gegenüber 14), kassiert aber auch mehr Gegentreffer (18 versus 12).

Könnte ein zähes Ding werden, wenn es blöd läuft. Starke Abwehrreihe gegen muntere Offensive. Wobei. Zäh? Also wenn mich meine Erinnerungen nicht täuschen, waren Spiele dieser beiden Mannschaften fast immer unterhaltsam. Und es fielen immer Tore.

Die Leverkusener spielen eigentlich immer mit Viererkette, Auswärts gegen Schalke (1:1) und Gladbach (1:5!) mit zwei Sechsern, gegen Augsburg (1:1) mit nur einem Sechser und dafür zwei Achtern. In Augsburg komplettierten zwei offensive Mittelfeldspieler und ein Stürmer die Formation während in Gladbach und Leverkusen sich zu den zwei Offensiven und dem Stürmer immer noch eine hängende Spitze gesellt hat. Grundsätzlich spielen sie aber viel über die Flügel, das heißt, auf unsere Außen kommt durchaus Arbeit zu. Ein Vorteil kann eventuell sein, dass mit Wendell der absolute Stammspieler links in der Viererkette, und mit Henrichs ein Backup für rechts hinten gesperrt fehlen.

Wenn ich die letzten Spiele der Eintracht betrachte, würde ich die Dreierkette hinten erwarten, da sich die Mannschaft damit sichtlich wohler gefühlt hat. Das würde aber bedeuten, dass die Offensiven hinter der Spitze (Rebic, Gacinovic?) konzentriert defensiv mitarbeiten müssten. Auch und vor allem, wenn die Leverkusener ihre Angriffe über außen vortragen. Kann klappen. Und es wäre hilfreich, wenn Haller wieder topfit wäre um die Bälle vorne festzumachen. Wobei, man sollte es vielleicht mal wieder mehr mit einem konstruktiven Spielaufbau versuchen anstatt die Bälle nur nach vorn zu blasen.

Bei der Pressekonferenz wurde Kovac nach den drei Grippekranken Salcedo, Boateng und Willems gefragt. Seine Replik: “Alle drei sind gesund und wieder im Kader. Ich gehe davon aus, dass sie zur Stammformation gehören.”

Das könnte dann in etwas so aussehen:

Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. So what.

Ich rechne mit einem umkämpften, knappen Erfolg der Eintracht. So ein 2:1 wäre doch schön. Zur Abwechslung.

*MMV = MaintrachtMatchdayVorschau